Über uns

Zirkuspädagogik, was ist das eigentlich?

Viele Lehrer*innen, Erzieher*innen, Übungsleiter*innen, Sozialpädagog*innen und Artist*innen praktizieren dieses „Zirkusmachen“ seit vielen Jahren in Deutschland - aber auch in vielen anderen Ländern. Dies reicht, mit fließenden Übergängen, vom Zirkus-Spielen über das tatsächliche Erlernen zirzensischer Künste bis hin zum leistungsorientierten Training. Zirkus wird mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Senioren, Menschen mit Behinderung und Familien betrieben. Zirkus findet im Kindergarten, Schule, im Sportverein, in Kirchengemeinden, in Jugendherbergen, im Krankenhaus, auf Sommerfesten, im interkulturellen Austausch, ... statt. 

Was macht diese besondere, pädagogische Arbeitsweise im Kontext des Zirkus so interessant?

Der Zirkus fasziniert und bringt häufig eine hohe intrinsische Motivation zu Aktivitäten in diesem Kontext mit sich und bietet vielseitige, unterschiedlichste Betätigungsmöglichkeiten. So vielseitig die Facetten dieser Zirkusarbeit sind, ein Faktum besteht ganz offensichtlich: 

Es macht Spaß und bereitet Freude!

Wenn man diese natürliche Faszination und Motivation unterstützt und (beg)leitet, kann dies eine ideale Ebene für pädagogisches Handeln sowie für soziales und emotionales Lernen sein! Der Zirkus ist in der pädagogischen Arbeit kein Selbstzweck, sondern wird in den pädagogisch-didaktischen Diskurs unterschiedlicher Zielsetzungen und Handlungsfelder eingebunden. 

Wenn man also für pädagogische Zielsetzungen das „Medium“ Zirkus nutzt,
so ist dieses Handeln als zirkuspädagogisch zu bezeichnen. 

(Auszug aus: „Die Zirkuspädagogik und ihre Potentiale“ Eddy Behrens)

Unsere Leitlinien

Image

"Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Balance zwischen Zirkuskunst & Zirkuspädagogik."

Welche Zielsetzungen werden im Zirkusviertel verfolgt?

Künstlerische Ziele:

Zirkus als interdisziplinäre Kunstform

Das Zirkusviertel strebt eine enge Verbindung von Artistik, Schauspiel, Tanz und Musik an. Der Zirkus ist die Einheit der Vielfalt, kaum anderswo gibt es diese Symbiose verschiedener Künste, die sich gegenseitig ergänzen und bereichern. Das Zirkusviertel schafft herausfordernde Begegnungen mit diesen Künsten.

 

individuelle Talente & Neigungen
Selbstdarstellung & Selbstbewusstsein
Kreativität & ästhetische Bildung

Pädagogische Ziele:

Soziale Kompetenzen

Unabhängig davon, ob am Ende des Projekts eine Zirkusaufführung steht oder der Prozess des „Zirkusmachen“ im Vordergrund steht, ohne Teamgeist, Hilfsbereitschaft und gegenseitigem Vertrauen sind viele Aktivitäten im Zirkus gar nicht möglich. Unser Ziel ist es, einen geschützten Raum zu schaffen, in dem wertschätzender Umgang miteinander geübt, ausgebaut und etabliert werden kann.

 

Körperliche Fitness & Gesundheit
Selbstständigkeit & Nachhaltigkeit
Praxisorientierung

Eine wunderbare Geschichte ...

... über die positive Haltung zu Herrausforderungen und die Plastizität des Gehirns:

Das Zirkusviertel-Team

Pädagogisches und künstlerisches Fachpersonal sowie ein guter Betreuungsschlüssel ist bei uns Teil aller Konzepte. In unserem Team sind Artist*innen, Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und Lebenskünstler*innen vertreten. Alle Gruppen werden von zwei erfahrenen Zirkustrainer*innen angeleitet.
 
Regelmäßig bieten wir die Möglichkeit für ein ausbildungsbegleitendes Praktikum sowohl im Büro als auch in der Praxis an. 
 

 

Eddy Behrens
Leitung Zirkusviertel
Tine Thevissen
Zirkustrainerin
Luan
Zirkustrainer
Chris Ipanaque
Zirkustrainer
Frauke Duckeck
Zirkustrainerin
Dina Budwig
Zirkustrainerin
Andreas Ott
Büro
Eli Göbel
Zirkustrainerin
Pia Sommerhoff
Zirkustrainerin
Petra Otten
Zirkustrainerin

Unsere Standorte

Das Zirkusviertel stammt ursprünglich aus dem Viertel, wo wir in der Capella della Musica voll ausgestattete Trainingsmöglichkeiten haben. Seit 2022 haben wir in Findorff eine Halle hergerichtet, in denen Kinder, Jugendliche und Familien aus Findorff und Walle trainieren können. 

Darüber hinaus pflegen wir Kooperationen mit Schulen in mehreren Stadtteilen. 

Zirkushalle Findorff

Route zu unseren Standorten

1

Schule an der Lessingstraße

Turnhalle/Aula: Sankt-Jürgen-Straße 56 auf OpenStreetMap
2

Zirkushalle Findorff

Bayreuther Straße 14 auf OpenStreetMap
3

Zirkusviertel-Büro

Schildstr. 21 auf OpenStreetMap

Schule an der Lessingstraße

Stellen und Jobs

Im Zirkusviertel sind wir ein kleines, engagiertes Team, in dem wir Wert auf Respekt und Toleranz sowie die Weiterentwicklung unserer Fähigkeiten legen. Die offenen Stellen bei uns sind unten aufgeführt. Sollte gerade nichts passendes dabei sein, und Du möchtest unser Team trotzdem bereichern, freuen wir uns über Deine Initiativbewerbung

 

Feedback

Wo Menschen tätig sind, geschieht Gutes, aber auch manchmal Fehlerhaftes. Scheue Dich also nicht, uns zu kritisieren, wobei eine konstruktive Kritik immer gerne bedacht wird. Scheue Dich aber auch nicht, uns zu loben, wenn Du zufrieden bist. Beides dient uns als Ansporn noch besser zu werden!
Gezeichneter Briefkasten
 Klick hier und gib uns Dein Feedback
Bitte erforderliches Feld ausfüllen

Lass uns Freunde sein: